Angebote zu "Stunde" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Junghans Meister Driver Chronoscope 027/3684.00...
1.939,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Junghans Meister Driver Chronoscope greift gestalterische Elemente der Klassiker der Automobilgeschichte auf. Die Tachooptik der Bicompax-Anzeige, die Zahlen, die ähnlich der Geschwindigkeitsanzeige gestaltet sind oder die Perforation des Lederarmbandes versprühen einen nostalgischen Oldtimer-Charme. Dezente Farben und meisterliche Technik sorgen dafür, dass die Junghans Meister Driver nicht nur bei Automobil-Fans punktet.• Werk: Automatikwerk J880.3 mit dezentraler Sekunde bei 3 Uhr, Modulaufbau Dubois Deprax 2030 mit Basiskaliber ETA 2892-2• Werkvollendung: Rhodiumplattierung, gebläute Schrauben, Junghans Logo-Gravur auf dem Rotor, Rotoroberfläche mit Streifenschliff, Brücken mit Dekor• Funktionen: Bicompax-Anzeige (Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr), Anzeige von Stunde, Minute, dezentraler Sekunde, Chronoscope mit zentraler Stoppsekunde, misst Sekunden bis zu 30-Minuten• Zifferblatt: Polierlack mit 'Sunburst'-Effektlackierung, vollständige Minuterie, silber polierte Zeiger, Stunden- und Minutenzeiger mit umweltfreundlicher Super Luminova Leuchtmasse, Junghans Logo• Gehäuse: Rundes, poliertes Edelstahlgehäuse, gewölbtes Plexi-Hartglas mit SICRALAN Beschichtung, 4-fach verschraubter Sichtboden, geriffelte Krone und zwei Drücker, hypoallergen • Armband: Kalbslederarmband mit Perforierung im Unterleder und Ziernaht• Schließe: Polierte Edelstahl-Dornschließe mit Junghans-Logo• Wasserdicht: Geprüft bis 3 bar (30 Meter)Maße: Durchmesser 40,8 mm, Stärke 12,6 mm

Anbieter: Uhren und Schmuck
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Junghans Meister Driver Chronoscope 027/3685.00...
1.311,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Junghans Meister Driver Chronoscope trägt das Gesicht der Klassiker der Automobilgeschichte. Vor allem die Totalisatoren, die wie ein Tacho angeordnet und farblich abgesetzt sind versprühen Oldtimer-Flair. Die Stoppfunktion des Chronoscopes mit Automatikwerk sorgt dafür, dass nicht nur der Fahrer seine Zeit präzise messen kann. In Kombination mit dem vornehmen Grau des Zifferblatts wird das rote Lederarmband zum Hingucker.• Werk: Automatikwerk J880.3 mit dezentraler Sekunde bei 3 Uhr, Modulaufbau Dubois Deprax 2030 mit Basiskaliber ETA 2892-2• Werkvollendung: Rhodiumplattierung, gebläute Schrauben, Junghans Logo-Gravur auf dem Rotor, Rotoroberfläche mit Streifenschliff, Brücken mit Dekor• Funktionen: Bicompax-Anzeige (Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr), Anzeige von Stunde, Minute, dezentraler Sekunde, Chronoscope mit zentraler Stoppsekunde, misst Sekunden bis zu 30-Minuten• Zifferblatt: Polierlack mit 'Sunburst'-Effektlackierung, vollständige Minuterie, silber und rot polierte Zeiger, Stunden- und Minutenzeiger mit umweltfreundlicher Super Luminova Leuchtmasse, Junghans Logo• Gehäuse: Rundes, poliertes Edelstahlgehäuse, gewölbtes Plexi-Hartglas mit SICRALAN Beschichtung, 4-fach verschraubter Sichtboden, geriffelte Krone und zwei Drücker, hypoallergen • Armband: Kalbslederarmband mit Perforierung im Unterleder und Ziernaht• Schließe: Polierte Edelstahl-Dornschließe mit Junghans-Logo• Wasserdicht: Geprüft bis 3 bar (30 Meter)Maße: Durchmesser 40,8 mm, Stärke 12,6 mm

Anbieter: Uhren und Schmuck
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Junghans Meister Driver Chronoscope 027/3686.44...
2.037,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Junghans Meister Driver Chronoscope trägt das Gesicht der Klassiker der Automobilgeschichte. Vor allem die Totalisatoren, die wie ein Automobiltacho angeordnet und farblich abgesetzt sind versprühen das besondere Oldtimer-Flair. Die Stoppfunktion des Chronoscopes mit Automatikuhrwerk sorgt dafür, dass nicht nur der Fahrer seine Zeit präzise messen kann. In Kombination mit dem vornehmen Grau des Zifferblatts wird das mit einem eleganten Metallgliederarmband ausgestattete Junghans Driver Chronoscope zum Hingucker bei jedem Rennen.• Automatikuhrwerk J880.3 mit dezentraler Sekunde bei 3 Uhr, Modulaufbau Dubois Deprax 2030 mit Basiskaliber ETA 2892-2• Werkvollendung: Rhodiumplattierung, gebläute Schrauben, Junghans Logo-Gravur auf dem Rotor, Rotoroberfläche mit Streifenschliff, Brücken mit Dekor• Funktionen: Bicompax-Anzeige (Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr), Anzeige von Stunde, Minute, dezentraler Sekunde, Chronoscope mit zentraler Stoppsekunde, misst Sekunden bis zu 30-Minuten• Zifferblatt: Polierlack mit 'Sunburst'-Effektlackierung, vollständige Minuterie, silbern und rot polierte Zeiger, Stunden- und Minutenzeiger mit umweltfreundlicher Super Luminova Leuchtmasse, Junghans Logo• Gehäuse: Rundes, poliertes Edelstahlgehäuse, gewölbtes Plexi-Hartglas mit SICRALAN Beschichtung, 4-fach verschraubter Sichtboden, geriffelte Krone und zwei Drücker, hypoallergen • Armband: Gliederarmband aus Edelstahl, matt und poliert• Schließe: Sicherheitsfaltschließe mit Junghans-Logo• Wasserdicht: Geprüft bis 3 bar (30 Meter)Maße: Durchmesser 40,8 mm, Stärke 12,6 mm

Anbieter: Uhren und Schmuck
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen. Aus dem Inhalt der Ausgabe 3: Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt · Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein · Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren · Seenotrettung an der Schleimündung: 100 ­Jahre ­DGzRS-Station Maasholm · Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer · Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik · Mit der WESER EXPRESS in ­eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff · Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter · Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 · Lebenstraum Tankermodell · Das Ramsgate Maritime ­Museum · Offizier auf der CAP SAN DIEGO · Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven · Wie Oswald Brett zum "Hausmaler" der Columbus Line wurde · Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet · Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker · Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin · Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 · Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe · Die Severn class. Die größten Boote der britischen Seenotretter · Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL · Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler · Zum 100. Todes­tag ­Albert Ballins · Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie · Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD · Die NORDLAND der Lübeck-Linie · NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg · "HAMBURG klar zum Auslaufen!" Jungfernreise vor 50 Jahren · Was wird aus der SEUTEN DEERN? · Museumsschiff ROTTERDAM · Museumsschiff STADT KIEL · Wippfeuer wiesen den Weg · Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design · Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL · Ozeanliner als Prisma der modernen Welt · KUNGSHOLM - Schöne Schwedin aus Holland · Steubenhöft Cuxhaven · Schiffsmeldungen

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen. Aus dem Inhalt der Ausgabe 3: Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt · Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein · Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren · Seenotrettung an der Schleimündung: 100 ­Jahre ­DGzRS-Station Maasholm · Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer · Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik · Mit der WESER EXPRESS in ­eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff · Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter · Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 · Lebenstraum Tankermodell · Das Ramsgate Maritime ­Museum · Offizier auf der CAP SAN DIEGO · Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven · Wie Oswald Brett zum "Hausmaler" der Columbus Line wurde · Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet · Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker · Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin · Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 · Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe · Die Severn class. Die größten Boote der britischen Seenotretter · Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL · Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler · Zum 100. Todes­tag ­Albert Ballins · Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie · Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD · Die NORDLAND der Lübeck-Linie · NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg · "HAMBURG klar zum Auslaufen!" Jungfernreise vor 50 Jahren · Was wird aus der SEUTEN DEERN? · Museumsschiff ROTTERDAM · Museumsschiff STADT KIEL · Wippfeuer wiesen den Weg · Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design · Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL · Ozeanliner als Prisma der modernen Welt · KUNGSHOLM - Schöne Schwedin aus Holland · Steubenhöft Cuxhaven · Schiffsmeldungen

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin. Bd.3
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen.Aus dem Inhalt der Ausgabe 3:Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren Seenotrettung an der Schleimündung: 100 Jahre DGzRS-Station Maasholm Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik Mit der WESER EXPRESS in eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 Lebenstraum Tankermodell Das Ramsgate Maritime Museum Offizier auf der CAP SAN DIEGO Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven Wie Oswald Brett zum "Hausmaler" der Columbus Line wurde Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe Die Severn class. Die größten Boote der britischen Seenotretter Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler Zum 100. Todestag Albert Ballins Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD Die NORDLAND der Lübeck-Linie NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg "HAMBURG klar zum Auslaufen!" Jungfernreise vor 50 Jahren Was wird aus der SEUTEN DEERN? Museumsschiff ROTTERDAM Museumsschiff STADT KIEL Wippfeuer wiesen den Weg Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL Ozeanliner als Prisma der modernen Welt KUNGSHOLM - Schöne Schwedin aus Holland Steubenhöft Cuxhaven Schiffsmeldungen

Anbieter: Dodax
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen. Aus dem Inhalt der Ausgabe 3: Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt ∙ Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein ∙ Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren ∙ Seenotrettung an der Schleimündung: 100 Jahre DGzRS-Station Maasholm ∙ Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer ∙ Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik ∙ Mit der WESER EXPRESS in eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff ∙ Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter ∙ Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 ∙ Lebenstraum Tankermodell ∙ Das Ramsgate Maritime Museum ∙ Offizier auf der CAP SAN DIEGO ∙ Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven ∙ Wie Oswald Brett zum „Hausmaler“ der Columbus Line wurde ∙ Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet ∙ Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker ∙ Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin ∙ Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 ∙ Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe ∙ Die Severn class. Die grössten Boote der britischen Seenotretter ∙ Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL ∙ Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler ∙ Zum 100. Todes tag Albert Ballins ∙ Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie ∙ Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD ∙ Die NORDLAND der Lübeck-Linie ∙ NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg ∙ „HAMBURG klar zum Auslaufen!“ Jungfernreise vor 50 Jahren ∙ Was wird aus der SEUTEN DEERN? ∙ Museumsschiff ROTTERDAM ∙ Museumsschiff STADT KIEL ∙ Wippfeuer wiesen den Weg ∙ Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design ∙ Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL ∙ Ozeanliner als Prisma der modernen Welt ∙ KUNGSHOLM – Schöne Schwedin aus Holland ∙ Steubenhöft Cuxhaven ∙ Schiffsmeldungen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Abgesang
1,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Abgesang - der Ausklang des Lebens: Er ist oft wenig harmonisch und voll dissonanter Töne, alles andere als ein ungetrübter Genuss, wie schon der ironische Untertitel vermuten lässt. Der Verfall des Körpers ist unaufhaltsam, mögen die Antiaging- und Wellness-Anstrengungen noch so bemüht sein. Am Ende steht unausweichlich der Tod. Da heisst es, rechtzeitig taugliche Mittel zu finden, um mit den gestellten Herausforderungen klar zu kommen. Die hier erzählte au-thentische Geschichte belegt mit Witz und Biss, dass es auch bei einer chronischen Krankheit trotz aller Beschwernisse und Einschränkungen gelingen kann, sich eine heitere Gelassenheit zu bewahren, jene beglückende Ataraxie, die schon vor mehr als zweitausend Jahren der Philosoph Epikur bis zur letzten Stunde seines Lebens überzeugend vorgelebt hat. Die Story vermittelt nützliches Wissen,ist spannend zu lesen und in einer durchweg positiven Grundhaltung geschrieben. Sie könnte für alle Oldtimer in vergleichbaren Lebenslagen ein willkommener Stimmungsaufheller sein..

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Abgesang
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Abgesang - der Ausklang des Lebens: Er ist oft wenig harmonisch und voll dissonanter Töne, alles andere als ein ungetrübter Genuss, wie schon der ironische Untertitel vermuten lässt. Der Verfall des Körpers ist unaufhaltsam, mögen die Antiaging- und Wellness-Anstrengungen noch so bemüht sein. Am Ende steht unausweichlich der Tod. Da heißt es, rechtzeitig taugliche Mittel zu finden, um mit den gestellten Herausforderungen klar zu kommen. Die hier erzählte au-thentische Geschichte belegt mit Witz und Biss, dass es auch bei einer chronischen Krankheit trotz aller Beschwernisse und Einschränkungen gelingen kann, sich eine heitere Gelassenheit zu bewahren, jene beglückende Ataraxie, die schon vor mehr als zweitausend Jahren der Philosoph Epikur bis zur letzten Stunde seines Lebens überzeugend vorgelebt hat. Die Story vermittelt nützliches Wissen,ist spannend zu lesen und in einer durchweg positiven Grundhaltung geschrieben. Sie könnte für alle Oldtimer in vergleichbaren Lebenslagen ein willkommener Stimmungsaufheller sein..

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot